06842-708989-0 kontakt@hybridverkauf.de

Wie Sie mit weniger Ressourcen Ihren Umsatz durch Hybridverkauf deutlich steigern können.

Klassisches Verkaufen wird in unserer heutigen Zeit immer schwieriger. Aber mit einer geschickten, „hybriden“ Ergänzung um Elemente des Online-Verkaufens können Sie Ihren Umsatz deutlich steigern. Zum einen, weil Sie dadurch Abläufe automatisieren können, für die Sie im Tagesgeschäft keine Zeit mehr haben. Und zum zweiten, weil Sie -wenn Sie sich an bestimmte Regeln halten- Vertrauen schon im Vorfeld des persönlichen Kundenkontaktes aufbauen können, und dadurch der klassische Verkauf eine deutlich höhere Erfolgsquote hat.

Warum ist klassisches Verkaufen so schwierig geworden?

Der Hauptgrund dafür ist die Abstumpfung bei der Informationsaufnahme aufgrund der Reizüberflutung durch Internet und Medien.

Bei ständiger Verfügbarkeit von immer mehr Informationen, besonders durch mobile Geräte, schaltet unser Gehirn auf eine Abwehrstrategie. Die Folge ist: Wir sortieren gnadenlos und in Sekundenbruchteilen „Nutzloses“ aus, und dazu zählt auch der Versuch, uns etwas zu verkaufen.

Mit klassischer Werbung und „normalem“ Verkaufen dringen Anbieter folglich nicht mehr zum Kunden durch (oder nur mit enormem finanziellen Aufwand).

Kunden blockieren Werbe- und Verkaufsversuche. Hybridverkauf hilft, diese Hürde zu überwinden.

96% aller Webseiten scheitern kläglich.

Auf einen reinen Online-Verkauf umzustellen ist in vielen Unternehmen und Branchen nicht möglich. Oft verschlechtern nicht optimierte Shops oder Webseiten sogar den regulären Verkauf, denn es werden oft fatale Fehler gemacht. So kommt es, dass über 90% der Webseiten nicht „konvertieren“. Unter der Konvertierungsrate versteht man die Quote, zu der Besucher auch tatsächlich etwas kaufen oder eine andere gewünschte Aktion ausführen (z.B. Kontakt aufnehmen). Liegt diese Quote unter 0,1%, kann man die Webseite in den meisten Fällen als gescheitert ansehen.

Die überwiegende Anzahl an Webseiten konzentriert sich darauf, Produkte und Unternehmen ausführlich darzustellen, machen aber keine Aussage zum Nutzen und orientieren sich schon gar nicht am Kunden und seinen Bedürfnissen.

Solche unkoordinierte Maßnahmen, die sich im schlechtesten Fall noch nicht einmal in die „Corporate Identity“ integrieren, führen zu negativen Auswirkungen, weil sie nicht -wie in einem Hybrid-Auto- die jeweilige Stärke an der passenden Stelle ausspielen und ergänzen. Sie bremsen eher oder sorgen für Misstrauen, bevor der Kunde überhaupt mit Ihnen Kontakt aufnimmt. Die Webseite verkommt so zu einem reinen Kostenfaktor 🙁, schreckt Kunden eher ab – statt einen Beitrag zum Erfolg zu leisten.

Integration von Verkaufen und Onlinemarketing: Hybridverkauf

💡 Die Lösung ist eine Evolution: Weg vom rein klassischen Verkaufen und hin zu einer integrierten KommunikationsstrategieHybridverkauf.

Es werden zwar weiterhin gute Vertriebler gebraucht – diese können aber wesentlich effizienter und dadurch erfolgreicher agieren.

Wollen Sie erfahren, wie Sie mit Hybridverkaufstechniken Ihren Umsatzverstärker auf Autopilot schalten können?

Wie funktioniert nun Hybridverkauf?

Im Hybridverkauf kombinieren Sie online- und offline Kommunikation mit dem Ziel, Vertrauen zu schaffen, bereits lange vor dem Kauf. Offline- oder Onlineverkauf allein wird immer nur einen Teil der erreichbaren Kraft auf die Straße bringen. Aber die Kombination entfaltet die volle Wirksamkeit und katapultiert Ihr Unternehmen auf die vordersten Plätze in Bezug auf Kundenvertrauen und Kundenloyalität.

Wie bei einem Hybrid-Fahrzeug ergänzen Sie so die Stärken der beiden Welten zu einem kraftvollen Mix 🙂 .

Webinar Hybridverkauf

  Melden Sie sich jetzt für das kostenlose Webinar an. In 30 Minuten erkläre ich Ihnen detailliert die Vorteile und Nutzen des Hybridverkaufs, und wie Sie dieses Konzept aus der „Umsatzfalle“ herausholen kann.

Und zu guter Letzt: Wenn Ihnen die Idee gefällt, warum teilen Sie sie nicht mit Ihren Freunden und Geschäftspartnern?